• Förderung kultureller Projekte für das Kalenderjahr 2018 - Anträge einreichen bis 30.10.2017

    compARTE Ausstellung Lvis Mejia Rechenzentrum 2016

    Der Fachbereich Kultur und Museum der Landeshauptstadt Potsdam vergibt wie in den Vorjahren auch 2018 wieder Fördermittel zur Durchführung innovativer kultureller Projekte.

    Gefördert werden Projekte aus der Genres Musik, Darstellende Kunst/Tanz, Bildende Kunst, Literatur, Film und Medien, Soziokultur, kulturelle Bildung, kulturelles Gedächtnis sowie interkulturelle und genreübergreifende Projekte. Antragsberechtigt sind sowohl Vereine, Gruppen und Einzelpersonen, die ihren Wohnsitz in der Landeshauptstadt Potsdam haben müssen. Des Weiteren ist es Bedingung, dass die Projekte in der Landeshauptstadt Potsdam durchgeführt werden und der breiten Öffentlichkeit zugänglich sind.

    Voraussetzung für die Beantragung von Fördermitteln ist es, dass der Antragsteller einen Eigenanteil in Höhe von mindestens 10 % für das Projekt aufbringt. Die Höhe der beantragten Fördermittel unterliegt keiner strikten Obergrenze, sollte aber aufgrund des begrenzten Mittelvolumens bei maximal ca. 10.000 € liegen.

    Die Auswahl der förderungswürdigen Projekte nimmt der Fachbereich Kultur und Museum gemeinsam mit einer Fachjury, bestehend aus unabhängigen Experten der Fachöffentlichkeit, vor. Die Auswahl erfolgt ab Januar 2018, so dass Mitte Februar 2018 mit der Entscheidung über die geförderten Projekte gerechnet werden kann.

    Bitte beachten Sie:
    Der Abgabeschluss der vollständigen Förderanträge (Antragsformular, Projektbeschreibung, Kosten- und Finanzierungsplan) für das Jahr 2018 ist
    Montag, der 30. Oktober 2017.

    Bitte senden Sie den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antrag an folgende Adresse: Landeshauptstadt Potsdam, Fachbereich Kultur und Museum, Hegelallee 9, 14467 Potsdam. Für weitere Auskünfte und Informationen zum Förderverfahren sowie zur persönlichen Projektberatung steht Ihnen Frau Diana Müller, Telefon 0331-289 3343, Email: diana.mueller@rathaus.potsdam.de gern zur Verfügung.

    > Hier geht's zum Antragsformular:
    vv.potsdam.de

    Flyer zu Potsdamer Kunstinstitutionen & Publikationsreihe zur Kunst im öffentlichen Raum

    Foto: Landeshauptstadt Potsdam, Inga Farina Petzold

    KUNST POTSDAM informiert mit einem Flyer und dieser Webseite über Kunstausstellungen und -veranstaltungen Potsdamer Museen, Ausstellungshäuser, Galerien sowie Künstlerhäuser und Projekträume der Bildenden Kunst.

    Den kostenfreien Flyer mit Kurzprofilen Potsdamer Kunstinstitutionen, Anfahrt und Servicedaten sowie die Publikationsreihe "Kunst im öffentlichen Raum" (kleine Schutzgebühr) erhalten Sie u. a. in den Potsdamer Tourist Informationen.

    2016 vervollständigte die Landeshauptstadt Potsdam ihre dreiteilige Publikationsreihe „Kunst im öffentlichen Raum“ über die öffentliche Kunstlandschaft in Potsdam. Das anschauliche Kompendium der über 150 städtischen Kunstwerke stellt mit detailreichen und ausführlichen Beschreibungen der einzelnen Kunstwerke auch eine kompakte kultur- und kunsthistorische Führung durch das Potsdam der 70er Jahre bis in die aktuelle Gegenwart dar.

    Viel Spaß beim kunstvollen Erkunden der Landeshauptstadt Potsdam!

    > Details zur Kunst im öffentlichen Raum Potsdams unter:
    www.potsdam.de
Kommende Veranstaltungen