Landeshauptstadt Potsdam 2017
Ort:
Ateliers Bildender Künstler Potsdams

im gesamten Stadtgebiet
Potsdams

Telefon: + 49 331 289 1940

www.potsdam.de

Öffnungszeiten:
11 - 18 Uhr

Eintritt: freier Eintritt

Sonntag 07.05.2017 11:00
Veranstalter: Potsdams Künstlerinnen und Künstler

Tag der offenen Ateliers

Potsdamer Künstler*innen laden in ihre Ateliers

Über 150 teilnehmende Potsdamer Künstlerinnen und Künstler laden herzlich zum beliebten Tag der Offenen Ateliers am 7. Mai 2017 in ihre Ateliers und Werkstätten ein.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine spannende Entdeckungsreise und treffen Sie Ihre ganz persönliche Wahl. Ateliers, Studios und Werkstätten, Kunst- und Kreativhäuser öffnen am 7. Mai 2017 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Türen für ein breites Publikum und versprechen inspirierende Begegnungen sowie nachhaltige Eindrücke und künstlerische Entdeckungen.

Programm am 7. Mai 2017

Eröffnung 11 Uhr
im Atelier Micky Focke (Eisenhartstraße 20, 14469 Potsdam)

11 - 18 Uhr Offene Ateliers der teilnehmenden Künstler*innen

Besonderes Rahmenprogramm

KUNSTPARCOURS POTSDAM
Der Potsdamer Autor und Künstler Lothar Krone führt Sie an diesem Tag auf einem Kunstspaziergang an künstlerische Aktionsorte sowohl im öffentlichen Außenraum als auch im privaten Innenraum. Der Potsdamer Kunstparcours nimmt Sie erstmalig mit auf eine außergewöhnliche und spannende Entdeckungsreise innerhalb der Potsdamer Kunstlandschaft.

Kunstparcours Potsdam 11.30 Uhr – 14.00 Uhr
Treffpunkt 11.30 Uhr, Dortustraße 55, 14467 Potsdam

1.Dortustraße 55
Atelier Gosha Nagashima

2.Platz der Einheit
Mehmet Aksoy „Denkmal für den unbekannten Deserteur“

3.Am Staudenhof
Jürgen v. Woyski „Stehende unter Baldachin“, „Pflanzturm“
Christian Roehl „Wasserharfe“

4.Am Alten Markt 10
Lucas Lenglet „Columbarium“

5.Am Kanal/Joliot-Curie-Straße
Hans Klakow „Spielende Kinder"

6.Charlottenstraße/Klinikum
Christian Roehl „ Schutz des Lebens“

7.Mittelstraße 22
Atelier Christin Lau und Beate Wätzel

8.Mittelstraße 34
Galerie P. Kurgan

9.Friedrich-Ebert-Straße 39
Atelier Stephan Velten

10.Eisenhartstraße 20
Atelier Micky Focke

Kunstparcours Potsdam 15.00 Uhr – 17.30 Uhr
Treffpunkt 15:00 Uhr, Hermann-Elflein-Straße 3, 14467 Potsdam

1.Hermann-Elflein-Straße 3
Im Güldenen Arm / aktuelle Ausstellung Hans Scheib
Hofatelier Annette Messig

2.Gutenbergstraße
Ute Fürstenberg, Elena v. Martens, Sigrun Pfitzenreuter,
„Sopraporten“

3.Schopenhauerstraße
Werner Stötzer „ Toleranz“

4.Brandenburger Straße
Rudolf Böhm/ Walter Rentzsch
„Kleiner Bacchusbrunnen"

5.Gottfried Höfer „Potsdamer Spieluhr“

6.Charlottenstraße 122
BVBK Galerie/ Galerie Ruhnke

7.Charlottenstraße 13
ae Galerie

8.Breite Straße
Petra Paschke „Nilpferd“
Rudolf Böhm „Fischende Kinder“

9.Udo G. Cordes „Dialog“

10.Neustädter Havelbucht
Rainer Muhrbeck „Große Liegende“ und „Liegender und Stehender Torso“
Dietrich Rohde „Hahn“ und „Große liegende Figur“
Steffen Mertens „Keimen-Tragen-Untergehen“
Rudolf Böhm „Flora und Pomona“

11.Rainer Sperl „Voltaire-Lessing-Ehrung“

12.Breite Straße/Dortustraße 46
Mosaik Fritz Eisel „Der Mensch bezwingt den Kosmos“
Kunst-und Kreativhaus RZ/Atelierrundgang

BUS SHUTTLE POTSDAM-GROSS GLIENICKE-POTSDAM
Angebot eines kostenfreien Bus Shuttles, welcher Sie nach Groß Glienicke in die ansässigen Ateliers bringt. Auf dem Rückweg nach Potsdam hält der Bus an weiteren teilnehmenden offenen Ateliers.

11:50 Treffpunkt Potsdam Bassinplatz
12:00 Abfahrt nach Groß Glienicke

12:30 Neues Atelierhaus Panzerhalle & Atelierhaus Waldsiedlung

13:00 Ausstellungseröffnung der Ausstellung zum 750-jährigen Bestehen des Ortsteiles Groß Glienicke mit Frau Dr. Seemann, Fachbereichsleiterin Kultur und Museum Potsdam
14:00 Abfahrt

14:15 Ateliergemeinschaft Bullenwinkel Nr. 40
14:45 Abfahrt

15:00 Steinhof & Galerie Bodo Langner Nr. 41
15:30 Abfahrt

15.45 Wolfgang Wegener (aus dem Nachlass) Nr. 42
16:10 Abfahrt

16:20 Katharina Leubner Nr. 43
17:00 Abfahrt

17:20 Kunsthaus sans titre Nr. 27

Die Abfahrtszeiten dienen zur Orientierung und zur Planung Ihrer individuellen Tour.
Der kostenlose Shuttleservice bietet die Möglichkeit, auf einer umfangreichen und ausgewogenen Tagestour ausgesuchte Ateliers zu besuchen bzw. sich im Streckenverlauf anzuschließen.
Nähere Informationen zu den beteiligten Künstlern und den Standorten können Sie dem Flyer zum Tag der offenen Ateliers 2017 entnehmen.

> Alle Details zum Rahmenprogramm und teilnehmenden Künstler*innen finden Sie unter dem Link rechts oben.