Wassily Kandinsky, Murnau - Landschaft mit grünem Haus, 1909, Öl auf Karton, 70 x 96 cm, Privatsammlung © Artists Rights Society (ARS), New York / ADAPG, Paris
Ort:
Museum Barberini

Humboldtstraße 5-6
14467 Potsdam

Telefon: +49 331 236014 499

www.museum-barberini.com

Öffnungszeiten:
Mo. und Mi. - So. 10 - 19 Uhr, Di. geschlossen, jeden ersten Do. im Monat 10 - 21 Uhr

Eintritt: 14 EUR, ermäßigt 10 EUR, bis 18. J. frei

Barrierefrei:
√ WC für Rollstuhlfahrer
√ Eingang ebenerdig
√ Assistenzhund zugelassen
√ Voll zugänglich
09.06.2018 bis 17.02.2019
Veranstalter: Museum Barberini

Vom Expressionismus zum Informel

Nolde, Feininger, Nay

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelten sich in der Kunst zahlreiche avantgardistische Strömungen. Die Maler der Brücke waren die ersten, die auf die Kraft der Farbe setzten. Das Bauhaus arbeitete an einer neuen Farbtheorie. Spätestens nach dem Zweiten Weltkrieg galt die Farbe als Mittel des künstlerischen Selbstausdrucks. In der Zeit des Nationalsozialismus wurden diese Künstler verfemt, aber ihre Werke prägten die Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts.