Der Rest eines Vorschlags, 2016/17 (Installationsansicht) Courtesy Michael Müller und Galerie Thomas Schulte
Ort:
Ausstellungspavillon Freundschaftsinsel

Ausstellungspavillon Freundschaftsinsel
14467 Potsdam

Telefon: +49 331 279753980

www.bkv-potsdam.de

Öffnungszeiten:
März - Okt. Mi - So 13 - 18 Uhr; Nov. - Feb. Mi - So 13 - 17 Uhr

Eintritt: Frei

Barrierefrei:
√ Voll zugänglich
16.09.2017 bis 19.11.2017
Veranstalter: Brandenburgischer Kunstverein Potsdam e.V.

0,10 ODER DAS ÜBERLEBEN DER LEERE

0,10 ODER DAS ÜBERLEBEN DER LEERE beginnt und endet mit einer Leerstelle: einer Architektur in einer Architektur. Sie fügt dem spätmodernistischen Ausstellungspavillon auf der Potsdamer Freundschaftsinsel einen gläsernen Einbau hinzu, der auf das gerasterte Gebäude und seine Transparenz anspielt, sie kommentiert und interpretiert. Michael Müller und Lukas Töpfer, beide in der Doppelrolle als Künstler und Ausstellungsmacher, haben sich mit der 1968 gegründeten Künstlergruppe Art & Language Dialogpartner für ihre Erkundung gesucht und sie um weitere künstlerische Positionen ergänzt. Das Ergebnis ist eine Gruppenausstellung an der Grenze zwischen zwei gläsernen Räumen.

Künstler: Art & Language, Angela de la Cruz, Rolf-Gunter Dienst, Marcel Duchamp, Bethan Huws, Kasimir Malewitsch, Vlado Martek, Michael Müller, Lukas Töpfer