Christina M. Wilsky, Augenblick, Frottage, Kreide und Graphit auf Papier, 2017 © bei Christina M. Wilsky
Ort:
Galerie in der Guten Stube

Charlottenstraße 121
14467 Potsdam

Telefon: 0331.24361286

www.potsdamer-kunstverein.de

Öffnungszeiten:
Montags 10-14 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

Eintritt: frei

Barrierefrei:
√ Nicht für Rollstuhlfahrende zugänglich
25.02.2017 bis 29.05.2017
Veranstalter: Potsdamer Kunstverein e.V.

Suse Globisch-Ahlgrimm und Christina M. Wilsky, Arbeiten auf Papier

Ausgehen und Ankommen

Die Künstlerin und Kunstpädagogin Suse Globisch Ahlgrimm (1920-2012) verließ ihre Wohnung in den letzten fünf Lebensjahren nicht. Selten empfing sie Besuch. Mit wenigen Menschen korrespondierte sie. Der Austausch zwischen ihr und der Künstlerin und Kunstpädagogin Christina M. Wilsky (*1954) bildet den Hintergrund für die Ausstellung des Potsdamer Kunstvereins, der den Nachlass von Suse Globisch Ahlgrimm bewahrt.